Die Kinder des Prometheus: Eine Geschichte der Menschheit by Hermann Parzinger

By Hermann Parzinger

Show description

Read Online or Download Die Kinder des Prometheus: Eine Geschichte der Menschheit vor der Erfindung der Schrift PDF

Similar history_2 books

Outline Of English History: First Period B.C. 55 To A.D. 1603

This scarce antiquarian ebook is integrated in our distinct Legacy Reprint sequence. within the curiosity of making a extra huge number of infrequent ancient ebook reprints, we now have selected to breed this name although it could have occasional imperfections equivalent to lacking and blurred pages, lacking textual content, terrible photos, markings, darkish backgrounds and different copy matters past our regulate.

Additional info for Die Kinder des Prometheus: Eine Geschichte der Menschheit vor der Erfindung der Schrift

Example text

Darin liegt generell wohl die größte Gefahr im Umgang mit prähistorischen Gesellschaften, die uns nicht bewusst mit Zeugnissen über sich selbst versorgt haben. Ein entscheidendes Merkmal der Kulturen, die uns in diesem Buch begegnen, ist ihre Fremdheit und die Fremdheit der Lebensbedingungen, unter denen sie entstanden und wieder vergangen sind. In vielen Fällen müssen wir uns daher in dem gebotenen Respekt vor der jeweiligen Kultur darauf beschränken, zunächst einmal einfach nur zu konstatieren, was wir als ihre Relikte entdeckt haben.

Waren es heilige Orte, an denen sich von Zeit zu Zeit Menschen versammelten und ihre Gedanken und Vorstellungswelten an den Höhlenwänden verewigten? Was bedeuten die Hände, die als Zeugnisse früher Individualität, was die Mischwesen, die vielleicht als schamanistische Bildelemente erscheinen? In diesen Fällen müssen wir bei der Interpretation besondere Vorsicht walten lassen, um nicht unsere eigenen Erwartungen und Vorstellungen in eine unendlich ferne Vergangenheit zurückzuspiegeln. Darin liegt generell wohl die größte Gefahr im Umgang mit prähistorischen Gesellschaften, die uns nicht bewusst mit Zeugnissen über sich selbst versorgt haben.

Wie schon erwähnt, weisen Schnittmarken an Tierknochen gelegentlich darauf hin, dass der frühe Mensch offenbar bereits während des Acheuléen die Fertigkeit beherrschte, die Sehnen aus den Tierkörpern zu entfernen, sie zu trocknen und anschließend mit ihrer Hilfe Felle zu Kleidungsstücken oder auch größeren und wintertauglichen Hüttenabdeckungen zu vernähen. 000 vor heute – war das Feuer bereits fester Begleiter des Menschen bei all seinem Tun. In dieser Zeit vermehrt sich auch die Zahl entsprechender Fundstellen sprunghaft, insbesondere in Europa (Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Südengland).

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 15 votes