Der Souverän auf der Nebenbühne: Essays und Zwischenrufe zur by Bernd Guggenberger, Andreas Meier

By Bernd Guggenberger, Andreas Meier

Professor Dr. Bernd Guggenberger ist derzeit German traveling Professor im Political technology division Stanford college. Dr. Andreas Meier ist Kirchenhistoriker und freier Journalist in Berlin.

Show description

Read Online or Download Der Souverän auf der Nebenbühne: Essays und Zwischenrufe zur deutschen Verfassungsdiskussion PDF

Similar essays books

A Man Without a Country

Manhattan instances BESTSELLER

“[This] will be as shut as Vonnegut ever involves a memoir. ”
–Los Angeles Times

“Like [that of] his literary ancestor Mark Twain, [Kurt Vonnegut’s] crankiness is good-humored and sharp-witted. . . . [Reading a guy and not using a nation is] like sitting down at the sofa for a protracted chat with an outdated buddy. ”
–The manhattan occasions e-book Review

In a quantity that's penetrating, introspective, incisive, and laugh-out-loud humorous, one of many nice males of letters of this age–or any age–holds forth on existence, paintings, intercourse, politics, and the kingdom of America’s soul. From his coming of age in the USA, to his formative warfare studies, to his existence as an artist, this can be Vonnegut doing what he does top: Being himself. Whimsically illustrated via the writer, a guy with out a nation is intimate, gentle, and brimming with the scope of Kurt Vonnegut’s passions.

“For all those that have lived with Vonnegut of their imaginations . . . this is often what he's like in individual. ”
–USA Today

“Filled with [Vonnegut’s] traditional contradictory mixture of pleasure and sorrow, desire and melancholy, humor and gravity. ”
–Chicago Tribune

“Fans will linger on each note . . . as once more [Vonnegut] captures the complexity of the human situation with beautiful calligraphic simplicity. ”
–The Australian

“Thank God, Kurt Vonnegut has damaged his promise that he'll by no means write one other ebook. during this wondrous assemblage of mini-memoirs, we find his family’s legacy and his obstinate, retro humanism. ”
–Studs Terkel

Pot Stories for the Soul (Revised Edition)

The items in Pot tales for the Soul are humorous, whimsical, extraordinary, poignant, informational, surprising, and, yeah, soulful. they're approximately love, hate, get away, fact, the mystical, Allen Ginsberg, Ken Kesey, Michelle Phillips, Hunter Thompson, Abbie Hoffman, Wavy Gravy and peanut butter. eventually, those tales show the huge, bizarre, and beautiful way of life of stoners, the place the reefers are mad, the joints are fats, and the thrill lasts for six-and-a-half days.

Bergey’s Manual® of Systematic Bacteriology: Volume Two: The Proteobacteria, Part A Introductory Essays

Contains introductory chapters on class of prokaryotes, the idea that of bacterial species, numerical and polyphasic taxonomy, bacterial nomenclature and the etymology of prokaryotic names, nucleic acid probes and their program in environmental microbiology, tradition collections, and the highbrow estate of prokaryotes.

Additional info for Der Souverän auf der Nebenbühne: Essays und Zwischenrufe zur deutschen Verfassungsdiskussion

Example text

All dies wird aber produziert von einer im Kern unpolitischen Machtpragmatik, die von sozialen Bindungs- und Explosivkraften jenseits des Besitzindividualismus nichts weiR Die Verfassungsdiskussion durfte nicht stattfinden, weil sie nicht haltgemacht hatte vor den Fragen, welche Werte, Ziele und Verfahren des "Modells Deutschland" kiinftig noch flir gut gel ten. Wcihrend in der GVK selbst kleinste Anpassungen des Grundgesetzes blockiert wurden, liefen gravierende Anderungen in ihrem politischen ProzelS vollig an der Kommission vorbei.

15). Evers: Entsorgte Einigung 57 renden Konflikt und damit das Recht auf Verschiedenheit zu unterdriicken. Niemand soIl sich forthin noch auf das Leben in der DDR berufen diirfen als Grund dafiir, anders zu denken und zu sein. Was im Erstreckungsgebiet verschieden ist, zahlt nur noch als Saumnis. Es steht nicht gut urn die Verfassung der Deutschen, wenn eine in 40 Jahren entstandene, noch lange fortwirkende Verschiedenheit nicht anerkannt wird. Denn Anerkennung ist die Grundlage der Demokratie; ohne sie entstehen keine demokratischen Subjekte, sondern Apathie und Aggression.

Die deutsche Grundgesetzdebatte wird von der Wirklichkeit iiberholt", erkannte nicht nur der CDU-Abgeordnete Karl Lamers. Zu der Wirklichkeit gehort neben den Militareinsatzen die Woge der Fremdenfeindlichkeit, des im alltaglichen Leben vieler Menschen an unerwarteter Stelle ungestort wuchernden deutschen Antisemitismus, dem die seit Jahren betriebenen Aufklarungskampagnen offenbar nichts anhaben konnen. Ein krasses Beispiel lieferte die "Berliner Zeitung" am 23. April 1993. Bis 1990 war sie kein Opfer westlicher politischer Bildung, da sie in Kenntnis der GesetzmaBigkeiten der Geschichte im Sinne der SED argumentierte.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 43 votes